Akemashite omedetou gozaimasu!

Begegnet man sich in Japan im Neuen Jahr zum ersten Mal wieder, so begrüßt man sich mit diesem Glückwunsch, in dem die gemeinsame Freude über das neu begonnene Jahr zum Ausdruck kommt. Für viele Menschen in der westlichen Welt ist Weihnachten das wichtigste Fest des Jahres, in Japan hingegen kommt dem Neujahrsfest, dem Shōgatsu, die größte Bedeutung zu. Er ist einer der wichtigsten traditionellen Feiertage des ganzen Jahres, wird seit Jahrhunderten gefeiert und hat seine eigenen, einzigartigen Bräuche entwickelt, zu welchen auch das Schreiben der Neujahrskarten, den Nengajō gehört.

Die Nengajō werden in den Wochen vor Neujahr an alle Bekannten, Verwandten und Freunde geschrieben und am 1. Januar ausgeliefert. Mit dieser Karte drückt man dem Empfänger aus, dass man auch im kommenden Jahr weiterhin gerne mit ihm Kontakt haben möchte. Sie sind ein Zeichen des Respekts und das Vergessen einer Karte kann schon einmal zu Enttäuschungen führen.

Zeigen auch Sie Ihren Bekannten, Verwandten und Freunden, dass sie Ihnen wichtig sind – jetzt und auch im neuen Jahr! Und ob zu Weihnachten oder dem Jahreswechsel, TAKTIL hat für Ihren Gruß das passende Motiv!

Motiv 01 11 310