• taktil9816
  • taktil_01_2016_9

 

Katazome – die Königsklasse der Buntpapiere

Katazome ist das hochwertigste japanische Buntpapier und wird mittels einer handgeschnittenen Schablone (japanisch „Kata“) Blatt für Blatt hergestellt. Dieses Verfahren basiert auf der traditionellen Kimono-Drucklege-Technik und wurde Mitte des 20. Jahrhunderts in Japan erstmals auch für die Gestaltung von Papieren angewandt. Katazome-shi bedeutet wörtlich Schablone-Gefärbtes-Papier. Die Schablone ist aus dem feuchtigkeitsresistenten Persimmonpapier (Shibugami) geschnitten. Diese Schablone wird dann auf das handgeschöpfte weiße Kozupapier gelegt, das aus der Rinde des Maulbeerbaumes hergestellt wird. Eine gelatineartige Kleistermasse auf der Basis von Reisstärke wird aufgestrichen und macht die später nicht druckenden Partien des darunterliegenden Papiers farbabweisend (ähnlich wie Wachs beim Batiken). Nachdem der Kleister gut eingetrocknet ist, kann die Farbgestaltung beginnen. In mehreren Durchgängen wird jede Farbe einzeln aufgetragen. Die Pigmente dringen tief in das Kozugewebe ein, was den Farben ihre unnachahmliche Tiefe verleiht. Die Farbpigmente verlangen einen erneuten Trockenprozess, der die Farben extrem lichtecht macht. Zuletzt werden die Papiere in klarem Wasser langsam ausgewaschen, um den Kleister zu entfernen. Die dritte Trocknung führt manchmal dazu, dass die Katazomepapiere etwas wellig sind.

 

Produktdetails

Jede Karte kommt mit einem individuellen beidseitigem Cover aus handbedrucktem japanischem Katazome Papier. Wir fertigen alle Karten von Hand aus Original-Bögen, daher wird Ihre Karte der hier gezeigten ähnlich sehen, aber sehr sicher einen anderen Ausschnitt des Musters zeigen.

Die Faltkarte selbst besteht aus bestem 200g-Feinpapier im Format A6 quer, ohne Wasserzeichen, ohne Siebstruktur, ganz pur. Das Papier besteht zu 25% aus baumwollhaltigen Hadern, was dem Papier Tiefe, Anmut und Langlebigkeit verleiht. Hadernhaltiges Papier wird wegen seiner Langlebigkeit gerne für die Verwendung von Geldscheinen verwendet. Da Hadern kein Lignin enthalten, ist auch das Risiko des Vergilbens deutlich minimiert. Der samtmatte elfenbeinfarbige Farbton bildet einen harmonischen Untergrund zu den leuchtenden Farben des Obermaterials und eignet sich durch seine satinierte Oberfläche besonders gut zum Beschreiben.

Jede Karte wird mit einem passenden Briefumschlag im Format C6 geliefert. Das Kuvert ist aus dem gleichen Feinpapier gefertigt, jedoch in leichterer Grammatur von 120g.

01 21 181

Mehrfarbiger Schablonendruck kaschiert auf cremeweißem Feinpapier 350g inklusive passendem Kuvert.

Hergestellt in Handarbeit in der Schweiz.

CHF 8.00 inkl. MwSt., zzgl. Versand